Computergestützte Behandlungen

Zahnimplantate__4

Digitales Modell als Basis

Modernste Computertechnologie macht es möglich, dass Zahnersatz auf Zahnimplantaten individuell errechnet und perfekt der Zahnfleischsituation angepasst werden kann.

Die Aufbauten (Abutments) für Kronen und Brücken werden zunächst anhand eines digitalisierten Modells virtuell entworfen und durch Roboter im CAD/ CAM – Verfahren hergestellt. Man erhält auf diese Weise anatomisch geformte, patientenspezifische Abutments, die hinsichtlich der Höhe und Breite (Emergenzprofil) der jeweiligen Zahnfleisch- und Zahnarchitektur entsprechen.

Titan oder Keramik

Diese Abutments können in Titan und auch in Keramik (Zirkonoxid) gefertigt werden.

Die Abformung der Zahnimplantate im Mund des Patienten erfolgt dabei ohne die üblichen Abformpfosten, die zuvor erst in die Implantate eingeschraubt werden müssen, was bei engen Platzverhältnissen im Mund oft schwierig zu bewerkstelligen ist.

Bei der Herstellung der patientenspezifischen Aufbauten auf die Zahnimplantate werden lediglich flache Heilungskappen (Gingivaformer) benötigt, die in vielen Fällen gleich beim Setzen der Zahnimplantate aufgeschraubt weden können. Diese Gingivaformer besitzen spezielle Scannercodierungen, die dem Computer alle relevanten Daten des Zahnimplantates liefern (Implantattyp, Durchmesser, Tiefe und dreidimensionale Position im Kiefer).

CAD/CAM-Fertigung

Anhand der Abformung des speziellen Gingivaformers wird ein Gipsmodell hergestellt, das anschließend digitalisiert wird. Nach Fertigstellung des maßgeschneiderten Abutments in CAD/ CAM- Technologie, kann vom Zahntechniker ein ästhetisch anspruchsvoller, individueller Zahnersatz hergestellt werden.

Beim Zahnarzt wird abschließend die fertige Arbeit eingegliedert.

 

Technischer Ablauf CAD/CAM Fertigung in Bildern
Behandlungsbeispiel von Dr. Lamest:

Zahnimplantate__1  Zahnimplantate__2 Zahnimplantate__3 
  Heilungskappe auf dem Implantat  Abformung  Gipsmodell
 Zahnimplantate__4  Zahnimplantate__5  Zahnimplantate__6
  Virtueller Entwurf des Aufbaus  Gipsmodell mit Modellimplantat  Keramikabutment
Zahnimplantate__7 Zahnimplantate__8

Zahnimplantate__9

Keramikkrone Keramikabutment im Implantat Zahnimplantat mit Zahnkrone